Foto: Ulrike Comes

20.12.

Acht Jahre hat Ulrike Comes als Lehrerin an der Deutschen Schule in New Delhi gelebt. In dieser Zeit begann sie, im Advent für ihre Freunde in Deutschland täglich eine „Tür“ zu ihrem Leben im fernen Indien aufzumachen. Inzwischen zurück in Deutschland, erstellt sie die jährliche Neuausgabe des virtuellen „Adventskalenders“ für alle Freunde nah und fern.

Gebrochener Flügel

Schon wieder Engel... In Plätzchenform zurzeit ein schönes und passendes Geschenk.

Kommentare

Manchmal brauche ich "neue Augen" - einen anderen Blick, einen neuen Standort, eine andere Perspektive -, um nicht in den Anforderungen unterzugehen, meinen Kurs neu auszurichten, wieder Fahrt aufzunehmen, auf das Wesentliche zu kommen. An vielen Tagen hat mir der Adventskalender dazu auf originelle Weise Türen geöffnet! Herzlichen Dank! ... auch für den Mut, persönliche Erlebnisse weiterzugeben!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: