Das Charisma Chiara Lubichs: Kraftquelle für soziale Veränderungen: Live Streaming aus Castel-Gandolfo

Samstag, März 3, 2018 - 16:00 bis 19:00

 

Am 14. März jährt sich der Todestag Chiara Lubichs zum 10. Mal. Die Fokolar-Bewegung in aller Welt begeht diesen Gedenktag durch verstärkten Einsatz im gesellschaftlichen Bereich.
 In allen Ländern gibt es Menschen, die die Ideale Chiara Lubichs zu den ihren gemacht haben und sich mit großem Einsatz darum bemühen, zunächst sich selbst zu ändern, um dann durch zahlreiche Initiativen und sozialen Werke auch eine schrittweise Veränderung der Gesellschaft zu ermöglichen, ohne sich von Gegenströmungen entmutigen zu lassen.

In Castel Gandolfo (Rom) findet am 3. März eine Veranstaltung statt unter dem Titel: „Die große Sehnsucht unserer Zeit“. „Dabei werden die Werke und Lebensgeschichten bestimmter Menschen die soziale Seite des Charismas der Einheit widerspiegeln“, erklärt Tim King, der am Internationalen Zentrum der Fokolar-Bewegung für den Bereich der Evangelisierung tätig ist. „Ein weltweites Netz vieler kleiner Projekte und Aktionen zeugen von der Leidenschaft und Kreativität von Unternehmern, jungen Leuten, Familien, die sich die Worte Chiaras zu Eigen gemacht haben.“

Chiara selbst erklärte das Tun der entstehenden Fokolar-Bewegung während der Kriegs- und Nachkriegszeit mit den Worten: “Alles begann mit einem präzisen Programm: Wir wollten dazu beitragen, das soziale Problem unserer Stadt Trient zu lösen.”

Die Veranstaltung am 3. März wird als Livestream in italienischer Sprache übertragen, für deutsche Übersetzung ist gesorgt.
 Anschliessend laden wir alle Teilnehmenden herzlich zu einem Beisammensein und Austausch mit Apéro ein.

Veranstaltungsort:

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag 13 September 2018 - 19:30 bis 21:30
Freitag 21 September 2018 - 19:00 bis Sonntag 23 September 2018 - 15:00
Samstag 6 Oktober 2018 - 14:00 bis 23:00
Freitag 12 Oktober 2018 bis Sonntag 21 Oktober 2018
Donnerstag 25 Oktober 2018 bis Sonntag 28 Oktober 2018