• suche

Nachrichten

Eine gemeinsame Reise

„Es genügt, zu lieben“ – An diesen Ausspruch von Chiara Lubich erinnerte eineVeranstaltung am Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) am 18. April in Genf.

Appell für Frieden in Syrien

Nach dem Militärschlag am 13./14. April in Syrien appelliert Maria Voce, Präsidentin der Fokolar-Bewegung, eindringlich für eine Lösung, die das syrische Volk mit einbezieht.

Junge Leute in Aktion

Gleich zwei Projekte führten junge Erwachsene am 17. März durch: am Benefizessen in Bern sammelten sie 16'700 Franken und am VolleyDay erspielten 20 Teams rund 11'000 Franken.

Kinder gegen den Hunger

Niemand soll mehr Hunger leiden – dies ist eines der 17 UNO-Ziele bis zum Jahr 20130. Die Teens4Unity setzen sich weltweit dafür ein. Auch in Zürich.

Chiara Lubich: 10. Todestag

„Das Charisma Chiara Lubichs, Kraftquelle für soziale Veränderungen“ – unter diesem Motto begeht die Fokolar-Bewegung am 14. März den 10. Todestag Chiara Lubichs. 

Unterwegs zum Genfest

Auch in der Schweiz laufen die Vorbereitungen für das grosse Jugendfestival „Genfest“ in Manila – unter dem Motto „Beyond all Borders – über alle Grenzen hinweg“.

Muslime und Christen im Gespräch

Über 130 Christen und Muslime trafen sich am 4. Februar. Ihre Überzeugung: in der Begegnung mit den Anderen wächst jeder tiefer in seinem eigenen Glauben. 

Christliche Gemeinschaften unterwegs

Am 29./30. Januar trafen sich in Montmirail 44 VertreterInnen von Schweizer Gemeinschaften des „Miteinander für Europa“. Unter dem Thema „Komm Heiliger Geist – mach uns eins!“ tauschten sie Sorgen, Hoffnungen und Ideen aus.

EHRLICHE GESPRÄCHE SIND BESSER ALS ERHOBENE ZEIGEFINGER

Stehende Ovationen vor einem Mann des Dialogs und der Versöhnung: Rabbiner Henry Brandt erhielt im Aachener Dom den Klaus Hemmerle-Preis 2018. 

Maria im ökumenischen Dialog: Hindernis oder Chance?

Ein neuer Zugang zu Maria kann aus dem ökumenischen Dialog entstehen – für beide Konfessionen. So das Fazit des katholisch-reformierten Doppelvortrages.

Seiten