100 Jahre Chiara Lubich

Am 22. Januar 2020 wäre Chiara Lubich, die Gründerin der Fokolar-Bewegung, 100 Jahre alt geworden. Zahlreiche Veranstaltungen wollen in diesem Jahr nicht in erster Linie sich an diese aussergewönliche Persönlichkeit erinnern, sondern vielmehr herausarbeiten, was das Charisma von Chiara Lubich heute, in uns persönlich, in unseren Kirchen, in unserer Gesellschaft beitragen kann.

 

Radiosendungen

1.-31. Januar, 8.15, Morgenmeditationen von Chiara Lubich.

22.-25. Januar, 13.30 Uhr, Interviews über ihre Biografie, die Dialoge der Fokolar-Bewegung, das gelebte Wort sowie die Kreuz-Spiritualität von Chiara Lubich und Hans-Urs von Balthasar im Vergleich.

23. Januar, 10.00 Uhr, 100 Jahre Chiara Lubich; und 16.30 Berufung zum Leben in einer Fokolar-Gemeinschaft.

www.radiomaria.ch/lubich

 

Veranstaltungen

Dienstag, 21. Januar 2020 - 19:30 bis 21:00

Festgottesdienst mit Bischof Valerio Lazzeri in Lugano.

 

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 18:00 bis 21:30

Zusammensein und Austausch im Pfarreizentrum Lenzburg.

 

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 10:15 - 11:15 und 19:30 bis 21:00

Vorstellung von Chiara Lubich im Pfarreizentrum St. Marien, Thun

 

Freitag, 22. Mai 2020 - 19:30 bis 22:00

Musik mit dem Kammerensemble UNI SUONO und Texte von Chiara Lubich in Baar.

 

Medienechos:

Pfarrblatt Bern

Pfarrblatt Sierre (français, p. 9)

 

Weitere Veranstaltungen:

https://www.fokolar-bewegung.de/events-100jahre