Grenzen - Schutz, Halt, Chance?

Über 50 Personen reflektierten am Paarweekend vom 23./24. November im Zentrum Eckstein, Baar, ihre persönlichen Grenzen und jene in ihrer Beziehung. Und entdeckten sie als Chance zum inneren Wachstum. 

Workshops und Gesprächsrunden ermöglichten die weitere Auseinandersetzung mit Grenzen: in der Partnerschaft, im Alltag; bei sich persönlich (was bewirken Grenzen in meiner Biographie?); Grenzen im Umgang mit Medien. Auch dieses Angebot wurde geschätzt und die Teilnehmenden kamen bereichert zurück ins Plenum.

Obwohl viel gesprochen wurde während den beiden Seminartagen, gab es auch Angebote der bewegten Art: der Spielparcours zu verschiedenen Grenzerfahrungen und die Möglichkeit, mit dem Partner einen ausgedehnten Spaziergang zu machen.

Zum Abschluss des Wochenendes wurde noch lange gegrüsst und ein Wiedersehen vereinbart. Alle Teilnehmenden durften ein Portrait-Photo von sich mit einem selbstgewählten prägenden Satz vom Wochenende mit nach Hause nehmen. «So bleiben hoffentlich noch lange die Erkenntnisse und Vorsätze in uns wach, wie wir mit Grenzen umgehen möchten», hoffen Anita und Res Berger aus dem Vorbereitungsteam.

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: