Special Online Adventsfest

Dank einer fröhlichen digitalen Gemeinschaft trotz Distanz konnte die Weihnachtsfreude trotz des schwierigen Jahres in vielen Herzen ankommen. 

Drei Mädels moderierten am 12. Dezember aus der Kirche Letten in Zürich ein digitales Adventsfest, an dem rund 54 Familien und Einzelpersonen teilnahmen. Sie wurden unterstützten von einer kleinen Gruppe von Musizierenden und Technikern, die Lieder animierten, die zuhause am Zoom mitgesungen werden konnten. Andere hatten im Voraus ein Video vorbereitet, das eingespielt wurde. So hat die kleine Anna wie eine richtige TV-Moderatorin vorgezeigt, wie aus einem Apfel ein feines Duftkerzchen hergestellt wird. Der 9jährige Tim erzählte eine Erfahrung aus der Schule, wie er einem Kollegen half. Adventsgeschichten, Musikstücke, die von Kindern zuhause vorgetragen wurden, und die Erklärung vom Pfarrer der Letten-Kirche zur biblischen Bedeutung von Bethlehem ergänzten das abwechslungsreiche Programm.

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: